Archiv  powered by

Das virtuelle 

Wir haben die wichtigsten Museums-Themen, Fahrzeuge und Drumherum in diesem virtuellen Museum zusammengestellt. Das ersetzt natürlich keinen Besuch im Museum, sondern soll euch etwas Appetit machen bald mal bei uns vorbeizuschauen.

Der Fahrzeugpark

624_Schiebebühne.png

Der TW 624 ist ein noch zu restaurierender Triebwagen in unserem Museumsbestand.

Dieser Film zeigt seltene Einblicke in den Wagen in unserer Werkstatt von innen und aussen.

Der TW 670 ist der Stammgast im MVG-Museum und ist heimlicher Lieblingswagen vieler meiner Vereinsmitglieds-Kolleginnen und -Kollegen. Ihn versuche ich heute zu portraitieren, damit Sie  beim nächsten Besuch in unserem MVG-Museum alles über diesen Wagen wissen.

Unser besonderer Augenmerk gilt hier dem TW 490. Der Wagen ist Stammgast in unserem  MVG-Museum und ist momentan dort der einzige fahrbereite und zugelassene Triebwagen. Der Wagen benötigte eine Dachrestaurierung  und war die letzten Monate in unserem Arbeitsstand.

Kopie von 532 Museum.1.jpg

Der TW 532 fungiert vor unserem MVG-Museum als Gallionsfigur. Leider ist sein Zustand bedenklich. Eine Dokumentation über die Werkstattgruppe am TW 532.

Der TW 24, die Wanderbücherei ist einmalig auf der Welt und steht noch unrestauriert im MVG-Museum. Seltene Einblicke und historische Aufnahmen in unserem neuen Film.

M m m.png

Die große M-Wagen-Story mit jeder Menge Fime über den legendären Münchner Trambahn-Typ.

Pferdetram_2016-1.jpg

Am 12. Januar 1869 begann die Trambahngeschichte in München: der König von Bayern veröffentlicht die Genehmigung erster Planungen & Ausschreibungen "zur Erstellung einer Privateisenbahn mit Pferdekraft in München: Tramway"

Dampftram Lok 2.jpg

Nach der Pferdetrambahn setzte man 1883 auf die Dampftrambahn. Doch sie ersetzte die Pferdetrambahn nie.

01_102 Waschen - Copyright Reinhold Koca

Der TW 102, auch als Tatzelwurm bekannt, steht auf unserer Liste der zu restaurierenden Fahrzeuge. Wie es ihm heute geht und exklusive Filmaufnahmen aus unserem Archiv zeigt unser neuer Film.

721_L7_Einsteinstraße.JPG

Die 1944 nach München gelieferten Triebwagen wurden ab April 1945 eingesetzt. Sie stammen von der Heidelberger Firma Fuchs, weswegen sich im Alltagsgebrauch bald die Bezeichnung „Heidelberger“ für alle Wagen dieses Typs durch­gesetzt hat. 

Kopie von 256 L 29 Pasing.1.JPG

Der A-Wagen war in München ab der Jahrhundertwende der erste Triebwagen mit Maximum-Drehgestell und Vorläufer der folgenden Vorkriegsserie von Münchner Triebwagen.

L15 P-wagen.jpg

Seit über 50 Jahren ist der P-Wagen in München unterwegs und hat eine treue Fan-Gemeinde.

HW 2.2.2019__63.jpg

Ich erkläre den heutigen Samstag zum Werkstattgruppen-Tag eigentlich treffen wir uns jeden Samstag um 14 in Der HW in der Ständlerstraße und gehen dann in unseren Arbeitsstand und schauen, wie wir an den Fahrzeugen weitermachen. Langzeitgast ist hier der TW 2970, der eine lange Geschichte hat, gerettet wurde und nun seit 2012 unserem Verein gehört und seit dem langsam, liebevoll und umsichtig restauriert wird.

Das 

Museum_21.4.2019__15.jpg

Im Museum geht es an Öffnungstagen schon um 9 Uhr im Museum los, - das schaut euch einfach in unserem kleinen Dokumentarfilm an: Aufbau und Abbau des MVG-Museums.

Modellbaugruppe_Daniel_begeistert_über_

Unser Verein FMTM betreibt mit dem Verein der Straßenbahnfreunde München gemeinsam eine Modellbaugruppe. Diese Anlage ist bis heute auf 18 Module mit insgesamt knapp 45m Schienenlänge angewachsen. 

Museum-19-20.10.2019__33.jpg

Virtuelles MVG-Museum: dieser Film ist auch eine Hommage an meine ehrenamtlichen Vereinskolleginnen und -Kollegen des FMTM & OCM, die so viel Zeit, Geduld und Engagement aufbringen, um dieses Museum für euch regelmäßig so zu präsentieren, wie ihr es in unserem Video sehen könnt einschließlich der unsichtbaren Organisatoren  der MVG, die hinter diesem Projekt stehen. 

Museum 9.6.2019__65.jpg

Wenn Fernsehsender ganze Fussballspiele von anno dunnemals wiederholen könne, - das können wir schon lange: 2019 organisierte unsere Modellbaugruppe mit den Kollegen von der Strassenbahn-Freunden das jährlich woanders ausgetragene Mega-Jahresevent für Trambahn-Modellbauer: "Kleine Bahn ganz groß" in München im MVG-Museum.

Die Technik

Anfangs ging das mit den berühmten Stangerln und später mit Scheren-Stromabnehmern, heute sind es Einholm-Stromabnehmer. Hier nun die ganze Geschichte der Stromabnehmer von Dieter Kubisch.

Die Oberleitung bringt den Strom zum Stromabnehmer und zum Triebwagen, - das stimmt fast immer. Aber es gab in München auch andere Stromzuführungen und um die geht es auch in unserem heutigen Thema "Die Oberleitung der Münchner Trambahn".

Maximum Drehgestell.jpg

Bevor wir morgen uns mal in aller Ruhe die Restaurierung des TW 2970 durch die Werkstattgruppe in einem XXL-Film anschauen, ist unser heutiges Thema das Maximumdrehgestell, auf denen alle Vorkriegswagen fahren.

Draussen auf der Strecke

L26-105-2016-12.jpg

Die Linie 26 war aus verschiedenen Richtungen lange Stammgast am Harras. Unsere Kameraleute haben die Linie 26 besonders an ihren letzten Betriebstagen bestens dokumentiert und wir stellen Euch heute hier die Filme über diese Trambahnlinie in München vor.

L19-332-2034-PAS.jpg

Heute können wir uns mal gemütlich auf eine Zeitreise begeben Linie 19 in einem P-Wagen auf der kompletten Runde St.Veit-Straße - Pasing und zurück.  

L18-88.jpg

Der ehemalige Trambahnfahrer Manfred Neumaier filmt gerne. Die Linie 18 befuhr damals den Kurs vom Effnerplatz zum Gondrellplatz. Der Film zeigt diese Strecke einmal hin und wieder zurück.

Schwabing ist kein Ort, sondern ein Gefühl - und Schwabing sei ein Dorf.  Man sagt ja Schwabing viel nach, es gibt viele Legenden, aber heute beschäftigen wir uns mal mit den Fakten: die Münchner Freiheit.

o-bus 05.jpg

Der Münchner Obus-Betrieb bestand von 1948 bis 1966. Ursprünglich sollte eine Ringlinie um die äußeren Stadtviertel realisiert werden, die elektrisch betrieben wird. 

Die Baustellen wechseln Schienen und Weichen nach 25 Jahren, die dauernd von tonnenschweren mehrachsigen Trambahnzügen im kurzen Takt befahren werden.

Post-U-Bahn_Muenchen_1910_Universitätsbi

Heute bewegen wir uns weiter unter der Erde, denn die Münchner U-Bahn war ja nicht so ganz alleine unter der Erde: Es gab eine Post-U-Bahn in München.

Schwabing)__Kurfürstenplatz__(undat.)__

In diesen Tagen vor 75 Jahren war das Ende des 2.Weltkriegs. Daher versuchen wir diese letzten Kriegsmonate in der Münchner Trambahngeschichte etwas zu dokumentieren.

1905 Hauptbahnhof Stadtarchiv.jpg

Der Verkehrsknotenpunkt Hauptbahnhof hat fast alle Trambahnlinien der Münchner Trambahn erlebt. Ein Portrait des Verkehrsknotenpunkts.

mvg-u-bahn-zuege1240.jpg

Heute gibt es einen kleinen Rundgang durch die Münchner U-Bahn. Trambahner sind ja irgendwie verwandt mit U-Bahn, gleiche Spurweite, gleiche Stromstärke und rollt auf Eisen, - passt schon.

046 2602 L2 Harras.jpg

Der Harras hat ein große Trambahngeschichte. Hier wird sie ausführlich erzählt.

L16-37.jpg

Die Linie 16 fuhr vom 29.10.1989 an von Fürstenried (Neurieder Straße) - Ratzingerplatz - Boschetsrieder Straße - Plinganserstraße - Harras bis zum letzter Betriebstag am 01.06.1991.

Trams of Australia

f9d80dfb77951a020ac0574af67bc1b7.jpg

Blick über den Tellerrand nach Australien: das alte Depot von Rozelle in Sydney diente als Abstellplatz für alte Trambahnen, was nicht unentdeckt blieb....

Trams over Australia Sydney.jpg

Eine lange Filmreise zu allen Trambahnmuseen Australiens.

Über uns

Stadtarchiv 28.2.2019__19 low.jpg

Heute erzähle ich mal die Hintergründe, woher wir die Geschichte der Münchner Trambahn so gut kennen und wie wir das zusammentragen und dann auf die Plattform heben, die ihr jetzt alle gerade anschaut.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • FMTM on YouTube

ANSCHRIFT

KONTAKT

WERKSTATT-GRUPPE

Folgen

Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V.
Postfach 210225
80672 München

Tel.:  089 / 625 67 16

Mobil:  0160 / 470 96 99

Email:  fmtm@tram.org

Tel.:  089 / 3615382 


E-Mail: ag@tram.org

Datenschutzerklärung nach DSGVO

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon