Archiv  powered by

FMTM-logo.gif

Das virtuelle 

MVG-Museum-Logo-neu-2017 big.gif
cursor.png

Wir haben die wichtigsten Museums-Themen, Fahrzeuge und Drumherum in diesem virtuellen Museum zusammengestellt. Das ersetzt natürlich keinen Besuch im Museum, sondern soll euch etwas Appetit machen bald mal bei uns vorbeizuschauen.

Der Fahrzeugpark

624_Schiebebühne.png
cursor.png

Der TW 624 ist ein noch zu restaurierender Triebwagen in unserem Museumsbestand.

Dieser Film zeigt seltene Einblicke in den Wagen in unserer Werkstatt von innen und aussen.

G 670 links-vorne.JPG
cursor.png

Der TW 670 ist der Stammgast im MVG-Museum und ist heimlicher Lieblingswagen vieler meiner Vereinsmitglieds-Kolleginnen und -Kollegen. Ihn versuche ich heute zu portraitieren, damit Sie  beim nächsten Besuch in unserem MVG-Museum alles über diesen Wagen wissen.

D 490-06.JPG
cursor.png

Unser besonderer Augenmerk gilt hier dem TW 490. Der Wagen ist Stammgast in unserem  MVG-Museum und ist momentan dort der einzige fahrbereite und zugelassene Triebwagen. Der Wagen benötigte eine Dachrestaurierung  und war die letzten Monate in unserem Arbeitsstand.

Kopie von 532 Museum.1.jpg
cursor.png

Der TW 532 fungiert vor unserem MVG-Museum als Gallionsfigur. Leider ist sein Zustand bedenklich. Eine Dokumentation über die Werkstattgruppe am TW 532.

Wanderbücherei_unterwegs.jpg
cursor.png

Der TW 24, die Wanderbücherei ist einmalig auf der Welt und steht noch unrestauriert im MVG-Museum. Seltene Einblicke und historische Aufnahmen in unserem neuen Film.

M m m.png
cursor.png

Die große M-Wagen-Story mit jeder Menge Fime über den legendären Münchner Trambahn-Typ.

Pferdetram_2016-1.jpg
cursor.png

Am 12. Januar 1869 begann die Trambahngeschichte in München: der König von Bayern veröffentlicht die Genehmigung erster Planungen & Ausschreibungen "zur Erstellung einer Privateisenbahn mit Pferdekraft in München: Tramway"

Dampftram Lok 2.jpg
cursor.png

Nach der Pferdetrambahn setzte man 1883 auf die Dampftrambahn. Doch sie ersetzte die Pferdetrambahn nie.

cursor.png

Unser TW 2973 ist ein kleiner Exot im Museums-Reigen: er ist zum Rangierwagen umgebaut und kann an der Vorderseite auch Eisbahnwagen ziehen. Ein kurzer Film dazu.

cursor.png
01_102 Waschen - Copyright Reinhold Koca

Der TW 102, auch als Tatzelwurm bekannt, steht auf unserer Liste der zu restaurierenden Fahrzeuge. Wie es ihm heute geht und exklusive Filmaufnahmen aus unserem Archiv zeigt unser neuer Film.

721_L7_Einsteinstraße.JPG
cursor.png

Die 1944 nach München gelieferten Triebwagen wurden ab April 1945 eingesetzt. Sie stammen von der Heidelberger Firma Fuchs, weswegen sich im Alltagsgebrauch bald die Bezeichnung „Heidelberger“ für alle Wagen dieses Typs durch­gesetzt hat. 

Kopie von 256 L 29 Pasing.1.JPG
cursor.png

Der A-Wagen war in München ab der Jahrhundertwende der erste Triebwagen mit Maximum-Drehgestell und Vorläufer der folgenden Vorkriegsserie von Münchner Triebwagen.

L15 P-wagen.jpg
cursor.png

Seit über 50 Jahren ist der P-Wagen in München unterwegs und hat eine treue Fan-Gemeinde.

HW 2.2.2019__63.jpg
cursor.png

Ich erkläre den heutigen Samstag zum Werkstattgruppen-Tag eigentlich treffen wir uns jeden Samstag um 14 in Der HW in der Ständlerstraße und gehen dann in unseren Arbeitsstand und schauen, wie wir an den Fahrzeugen weitermachen. Langzeitgast ist hier der TW 2970, der eine lange Geschichte hat, gerettet wurde und nun seit 2012 unserem Verein gehört und seit dem langsam, liebevoll und umsichtig restauriert wird.

Das 

MVG-Museum-Logo-neu-2017 big.gif
Museum_21.4.2019__15.jpg
cursor.png

Im Museum geht es an Öffnungstagen schon um 9 Uhr im Museum los, - das schaut euch einfach in unserem kleinen Dokumentarfilm an: Aufbau und Abbau des MVG-Museums.

Modellbaugruppe_Daniel_begeistert_über_
cursor.png

Unser Verein FMTM betreibt mit dem Verein der Straßenbahnfreunde München gemeinsam eine Modellbaugruppe. Diese Anlage ist bis heute auf 18 Module mit insgesamt knapp 45m Schienenlänge angewachsen.