top of page

Vor 50 Jahren: der öffentliche Nahverkehr zu dem Olympischen Spielen in München


Der oberirdische S-Bahnhof Hackerbrücke gleich neben dem Hauptstellwerk des Hauptbahnhofs.


Die Münchner Zeitungen der 1950er und 1960er Jahre waren gefüllt mit teilweisen kontroversen Diskussionen über den Bau und die Trassenführung einer Verbindungsbahn zwischen Hauptbahnhof und Ostbahnhof. Letztlich entschloss man sich, ein ausgedehntes S-Bahn-System unter Einbindung der Vorortstrecken in der Region zu realisieren, dessen zentrales Element die Tunnelstrecke zwischen den beiden Bahnhöfen bildet. Offizieller Beginn der Bauarbeiten für die zunächst „V-Bahn" (= Verbindungsbahn) genannte Strecke war am 15. Juni 1966 in der Arnulfstraße. Im gleichen Jahr bekam München den Zuschlag für die Olympischen Sommerspiele 1972, damit verblieben für die S-Bahn nur noch sechs Jahre Bauzeit.

Von nun an geht's bergab: die neue Rampe am Westende der S-Bahnstammstrecke.


Neben dem Tunnelbau musste die Elektrifizierung der restlichen Außenstrecken abgeschlossen werden. In 118 Bahnhöfen und Haltepunkten verlängerte man die Bahnsteige auf 210 Meter und erhöhte sie auf 76 cm über Schienenoberkante, dazu kamen ein neuer Bahnhof und sieben neue Halte punkte. Ferner wurden 39 Bahnsteigunterführungen und mehrere Kreuzungsbauwerke zwischen S-Bahn und anderen Eisenbahnstrecken

errichtet. An 240 Bahnübergängen im S-Bahn-Bereich wurde zahlreiche Verbesserungen vorgenommen. Dazu baute man in Steinhausen ein neues Bahnbetriebswerk für die S-Bahn-Züge und noch vieles mehr.

Neu für die Münchner waren die Türen der S-Bahnen an beiden Seiten. So konnte man die Abfertigung am Hauptbahnhof und am Marienplatz durch gleichzeitiges Aus- und Einsteigen deutlich beschleunigen und war an den Außenästen der neuen S-Bahn nicht an bestimmte Richtungsbahnsteige gebunden.

S 11 während der Olympischen Spiele 1972 am S-Bahnhof Hauptbahnhof in Richtung Olympiastadion.

Der neue Olympiabahnhof am Oberwiesenfeld bit einen kurzen Weg direkt zu vielen der Austragungsstätten der Olympischen Spiele von München 1972.

Die Münchnerinnen und Münchner in ihrer neuen S-Bahn.

Kommentare


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Instagram Social Icon
bottom of page