Neu: Die Münchner Trambahn-Streckenchronik


Vielleicht kennt der eine oder andere MVG-Museumsbesucher diesen mehrere Quadratmeter großen interaktiven Stadtplan von München mit allen Strecken der Münchner Trambahn, die man hier per Knopfdruck den Jahren und Linien zugeordnet schalten kann.

Peter Gaudan, links im Bild, ist der Erschaffer & Programmierer dieser genialen elektronischen Wand. Wir haben uns diese Wand als Grundlage genommen, um den Versuch zu starten, alle Knotenpunkte & Schleifen der Münchner Trambahn im Webformat interaktiv abzubilden. Da wo Peter Gaudan bohren & löten muss und den Bits & Bytes den Weg zeigen muss, haben wir unser Webseiten-Baukastensystem mal an den Rand des Möglichen und teilweise des Wahnsinns gebracht.


Eine fast täglich aktualisierte Linienchronik haben wir schon, die Klaus Onnich auf dem aktuellen Stand hält, eine riesige Fahrzeug-Geschichte mit wirklich allem, was Räder hatte und auf Münchner Schienen gefahren ist, haben wir schon mit Klaus Onnich & Dieter Kubisch umgesetzt, die Geschichte der Münchner Trambahn chronologisch gibt es auch, jetzt also noch die ca. 86 Knotenpunkte/ Schleifen/ Kreuzungen der Münchner Tram über die Jahre, die Geschichte, deren Entstehung und leider auch manchmal deren Verschwinden. Das sind Megabites an Historie, Stadtgeschichte, Trambahngeschichte und Geschichte der Münchner Bürger, die ich in den Münchner Archiven von Stadtarchiv bis Staatsarchiv, Staatsbibliothek und anderen über 3 Jahre recherchierte und erstmalig in dieser Form und Übersicht zusammengestellt habe. Über 3000 meist historische bisher unveröffentlichte Bilder sind dabei, 300 Streckenpläne und vielleicht die eine oder andere historische Begebenheit, die ihr noch nicht kanntet. Obendrein sind auch noch alle Betriebshöfe direkt auf der Karte anklickbar.


Diese Arbeit hätte auch ein Buch werden können, aber wir haben uns entschlossen, sie in dieser Form zu veröffentlichen, um unserem ersten Vereinsziel gerecht zu werden, das wörtlich zitiert wie folgt lautet:

  • die Erforschung der Vergangenheit und Berichterstattung über geschichtliche und technische Entwicklungen auf dem Gebiet des Trambahnwesens und anderer Verkehrsmittel,

  • Aufbau eines Verkehrsmuseums und Veröffentlichung historischer Unterlagen über den Nahverkehr der engeren Heimat Münchens mit denen zur allgemeinen Volksbildung beigetragen und den Bürgern ein Kapitel ihrer Stadtgeschichte nahegebracht werden soll.

In diesem Sinne allen Leser*innen viel Spaß in der Münchner Welt der Trambahnstrecken.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Instagram Social Icon

ANSCHRIFT

Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V.
Postfach 210225
80672 München

KONTAKT

Tel.:  089 / 625 67 16

Mobil:  0160 / 470 96 99

Email:  fmtm@tram.org

WERKSTATT-GRUPPE

Tel.:  089 / 3615382 


E-Mail: ag@tram.org

FOLGEN

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • FMTM on YouTube

MITGLIED WERDEN

Datenschutzerklärung nach DSGVO