Trambahn Baustellen-Rätsel

01.07.2019

Viele Leute unterstellen ja der MVG, daß sie mutwillig um Fahrgäste zu ärgern Gleisbaustellen einrichtet. Gleise müssen genau so oft gewechselt werden wie auf Autobahnen kilometerlange Staus entstehen, weil neu geteert wird, - letzteres nimmt der Bürgen eher sportlich, bei der Trambahn ist immer gleich das große Drama angesagt.

 

Auch früher gab es jede Menge Gleisbaustellen, und weil ich der Meinung bin, unser Verein FMTM hat das genialste Trambahnarchiv überhaupt und weiter, ein Archiv macht nur Sinn, wenn man es herzeigt, - langer Rede kurzer Sinn: eine leckere Gleisbaustelle in München aus der analogen Welt der damaligen Gleisverleger, - ich bin gespannt, was unsere eingeschworene Gemeinde der Gleisplan-Spürhunde da rausbekommt.

 

Auflösung: Sendlingertorplatz 1968

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Heute war "Braukunst Live!" im MVG-Museum

February 4, 2018

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

October 7, 2020

August 21, 2020

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Instagram Social Icon

ANSCHRIFT

Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V.
Postfach 210225
80672 München

KONTAKT

Tel.:  089 / 625 67 16

Mobil:  0160 / 470 96 99

Email:  fmtm@tram.org

WERKSTATT-GRUPPE

Tel.:  089 / 3615382 


E-Mail: ag@tram.org

FOLGEN

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • FMTM on YouTube

MITGLIED WERDEN

Datenschutzerklärung nach DSGVO