Teilsperrung in der Hauptwerkstätte Ständlerstrasse


Pressemitteilung der MVG vom 10. Januar 2018

"....Die Hauptwerkstätte musste wegen gravierender Bauwerksschäden teilweise geräumt werden, die im Zuge einer vertieften Bauwerksprüfung festgestellt wurden. Nach derzeitigem Kenntnisstand kann nicht sicher nachgewiesen werden, ob die Halle bei dem vorhandenen Schadensbild standsicher ist. Um dies fundiert bewerten zu können, laufen weitere Untersuchungen an dem ursprünglich 1918 errichteten Bauwerk. Dazu müssen auch Betonproben und Bewehrungseisen entnommen und analysiert werden. Eine Bauwerksprüfung im Jahr 2010 hatte damals keine gravierenden Auffälligkeiten ergeben....."

Unser Verein ist insofern betroffen, daß damit momentan unser Arbeitsstand und Teile und unseres Lagers sowie der Zugang zu den ausserhalb des Museums gelagerten Trambahnen nicht mehr möglich ist.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv