Personenbeiwagen Typ ö

Offene Beiwagen  für elektrischen Betrieb "Amerikaner"

Typ: ö 1.25

Betriebsnummer: 351-355

Betriebsnummer ab ca. 1903: 340-344

Betriebsnummer ab 1910: 1027-1031

Betriebsnummer ab 1924: 1030-1034

Betriebsnummer ab 1926: 930-934

Stückzahl: 5

Baujahr: 1897

Hersteller: Rathgeber

Ausmusterung: 1940 

Die 1897 beschafften offene Beiwagen für den elektrischen Betrieb wurden in München als Amerikaner bezeichnet. Anfänglich hatten sie, wie ein Bild des 355 zeigt, noch seitliche Laufbretter, die aber 1902 entfernt wurden. Sie hatten von Anfang an geschlossene Plattformstirnwände und ein Laternendach. Mit der Entfernung der seitlichen Laufbretter und der Anbringung entprechender Geländer war der Zustieg nur noch über die Endplattformen und den neuen Mittelgang möglich. Dadurch entfielen 5 Sitzplätze. Sie wurden alle 1940 ausgemustert, zwei Fahrgestelle wurden für den Bau der Niederbordwagen q 7.25 Nr. 888 und 889 weiter verwendet.

© Archiv FMTM eV.

© Archiv FMTM eV.

"Amerikaner" 355 im Originalzustand der Auslieferung

Autoren:              Klaus Onnich

& Gestaltung      Dieter Kubisch

                             Reinhold Kocaurek, alle FMTM

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • FMTM on YouTube

ANSCHRIFT

KONTAKT

WERKSTATT-GRUPPE

Folgen

Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V.
Postfach 210225
80672 München

Tel.:  089 / 625 67 16

Mobil:  0160 / 470 96 99

Email:  fmtm@tram.org

Tel.:  089 / 3615382 


E-Mail: ag@tram.org

Datenschutzerklärung nach DSGVO

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon