Bahnhofswagen

Bahnhofswagen

Typ: G 1.8 

Betriebsnummer: 2961-2977

Stückzahl: 17

Hersteller: RAW Neuaubing

Baujahr: 1943-45

Umbau: 1964

Ausgemustert: bis 1978;  670 (2964) + 676 (2970) Museum

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

1964 wurden alle G 1.8-Triebwagen in Bahnhofswagen umgebaut und erhielten dabei auch vorn eine Druckluft- und Lichtkupplung für den Schneepflugbetrieb mit den Schneepflügen sp 2.55. Ab 1970 als 2961 bis 2977 bezeichnet, wurden sie ab 1973 auch wegen der Aufgabe mehrerer Betriebshöfe ausgemustert. Erhalten blieb der ehemalige G 1.8 Nr. 670 im MVG-Museum und im Grazer Tramway-Museum der 2970. Er konnte von den FMTM nach München zurück geholt werden und wird derzeit restauriert, um ihn mit dem F 2.10-Triebwagen 642 des Deutschen Museums zu tauschen.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

Parade der Bahnhofswagen,  nicht alle können hier Platz finden. Links der 2970er, der lange in Graz stand und zur Zeit von unserer Werkstattgruppe museumsreif restauriert wird.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Reinhold Kocaurek / FMTM eV.

Erhalten blieb der ehemalige G 1.8 Nr. 670 im MVG-Museum.

Dieser Wagen steht im

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Archiv FMTM eV.

Bahnhofswagen

Typ: G 1.8 

Betriebsnummer: 2975 und 2973

Stückzahl: 2

Hersteller: RAW Neuaubing

1943-45 

2975 ausgemustert 1974, 2973 erhalten im MVG-Museum

Der Bahnhofswagen G 1.8 Nr. 2975 erhielt die Eisenbahnpuffer und -Kupplung von seinem Vorgänger W 12.8 Nr. 2952 und stand so der Hauptwerkstätte für Rangieraufgaben von Eisenbahnwaggons zur Verfügung.

Aufnahme Peter Wagner

1974 wurde er gegen den besser erhaltenen Tw 2973 ausgetauscht, der bis zu seiner Ausmusterung im Jahr 2001 diese Aufgabe übernommen hatte.

Als Besonderheit blieb er erhalten und ist in seiner letzten Form im MVG-Museum zu besichtigen.

Aufnahme  Dieter Kubisch 

Dieser Wagen steht im

Aufnahme Dieter Kubisch 

Bahnhofswagen

Typ: M 3.64

Betriebsnummer: 2980-83 

Stückzahl: 4

Hersteller: Rathgeber 

Baujahr: 1953-55

Für Rangierzwecke in den Betriebshöfen wurden nach der Ausmusterung aller Altwagen aus den M 3.64-Triebwagen 2305, 2326, 2342 und 2370 die Bahnhofswagen 2980 - 2983 umnummeriert. Sie wurden nach Ablauf ihrer Fristen durch M 4.65-Triebwagen ersetzt und von 1983-86 ausgemustert.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

Bahnhofswagen

Typ: M 4.65 

Betriebsnummer: 2984-86

Stückzahl: 3

Hersteller: Rathgeber 

Baujahr: 1956-59

Nach dem Ausscheiden der M 3.64-Bahnhofswagen wurden die drei M 4.65-Triebwagen 2415, 2471 und 2423 in Bahnhofswagen mit den Nr. 2984 - 2986 umgenummert. Nach ihrem Ausscheiden 1987 wurden sie durch überzählige M 5.65-Triebwagen ersetzt. 

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

Bahnhofswagen

Typ: M 5.65 

Betriebsnummer: 2987-93

Anzahl:  7

Hersteller: Rathgeber 

Baujahr: 1963-65

© Dieter Kubisch / FMTM eV.

Die letzten Bahnhofswagen waren dann die M 5.65 mit den Nr. 2987 - 2993. Sie entstanden aus den M5-Triebwagen 2527, 2611, 2617, 2657, 2662, 2669 und 2658. Mit ihnen endete die lange Zeit der aus Personentriebwagen umgebauten oder nur umnummerierten Arbeitstriebwagen. Sie schieden bis 2001 aus.

© Archiv FMTM eV.

Für Bau- und Unterhalt der Trambahnstrecken werden heute nur noch Straßenfahrzeuge, meist mit absenkbaren Schienenfahrwerken als Zweiwegefahrzeuge, eingesetzt. Einzige Ausnahme ist der bis heute und hoffentlich noch weitere Jahre eingesetzte Fahrdrahtkontrollwagen FK 1.8 2942.

Autoren               Klaus Onnich

& Gestaltung      Dieter Kubisch

                             Reinhold Kocaurek, alle FMTM e.V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • FMTM on YouTube

ANSCHRIFT

KONTAKT

WERKSTÄTTENGRUPPE

Folgen

Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V.
Postfach 210225
80672 München

Tel.:  089 / 625 67 16

Mobil:  0160 / 470 96 99

Email:  fmtm@tram.org

Tel.:  089 / 3615382 


E-Mail: ag@tram.org

Datenschutzerklärung nach DSGVO

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon