Mannschafts- und Rüstwagen

Egal ob jetzt Gleis- oder Oberleitungsbau oder andere Reparatur oder Bergungsaufgaben, immer war viel Manpower vor Ort gefragt. 

Die verschiedenen Arbeitswagen sind in den anderen Rubriken Gleisbau oder Turmwagen oder Schienenpflege schon abgehandelt, hier geht es jetzt ums Personal und sein Transport zu den Baustellen und die Arbeitswagen vor Ort. Einige recht aufschlussreiche Bilder sind aus der Schwarz/weiss-Zeit der Münchner Trambahn erhalten. 

Der Eingleisungswagen-IIA-6805 zeigt sich am 03.06.1925 mit seinen Längsbänken für das Personal. Da es damals noch keine Gurtpflicht gab, kann man sich leicht ausmalen, wie bequem die fahrt zum Einsatzort war. 

Im Oktober 1961 entstanden die Bilder vom alten Mannschaftswagen der Abteilung Fahrleitung. Der Anhänger mit seiner Geschwindigkeitsbegrenzung auf 25km/h lässt beim Thema Komfort noch deutlich Luft nach oben.

Interessant zudem, dass auch schon auf frühen Aufnahmen immer eine Elektro-Kochplatte zu sehen ist, so auch in dem Sozialraum im Fahrleitungsbau-Anhänger, das Bild entstand  im Jahr 1941

Und weil der Fotograf schon mal da war, wurde auch der hölzerne Bauwagen abgelichtet, Die Arbeiter hatten hier schon einen Brotzeittisch montiert bekommen. 

Auch die Rüstwagen der Münchner Tram konnten schnell Personal vor Ort zu den Einsatzstellen transportieren.

Die Rüstwagen hatten auch kleines Gerät für alle Fälle dabei, um eine liegengebliebene Tram wieder flott zu bekommen oder bei Weichenstörungen einzugreifen. Auch Unfallhilfe konnten diese Rüstwagen schnell & kompetent leisten

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • FMTM on YouTube

ANSCHRIFT

KONTAKT

WERKSTÄTTENGRUPPE

Folgen

Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V.
Postfach 210225
80672 München

Tel.:  089 / 625 67 16

Mobil:  0160 / 470 96 99

Email:  fmtm@tram.org

Tel.:  089 / 3615382 


E-Mail: ag@tram.org

Datenschutzerklärung nach DSGVO

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon