Die Wartehalle an der Ungererstraße Ecke Ludwig-Merk-Straße war die erste Haltestelle der Linie 6 nach Freimann/Frankfurter Ring stadteinwärts. Heute würde sie Domagkstraße heißen, aber die gab es damals nur als Feldweg ohne Namen. Auf dem Foto vom 28.November 1960 sieht man im Hintergrund den israelitischen Friedhof. 

Wartehalle Ludwig-Merk-Str-281160-VB-R60-125.jpg

Als der D4-Tw 449 an der Haltestelle Ludwig-Merk-Straße im Juli 1952 einwärts fährt und an der Ludwig-Merk-Straße hält, sieht man das weiter links gelegene Wartehäuschen leider nicht.

Haltestellenschild -low cut-.png
Ludwig-Merk-Straße.jpg