Haltestellenschild -low cut-.png
Gondrellplatz.jpg
Gollierplatzplatz 142-2-L9-27.jpg

©  Archiv FMTM e.V.

Als im Jahr 1958 die Trambahn den Gondrellplatz erreichte, wollte man die nach dem Krieg neu entstandenen Wohnanlagen in Kleinhadern mit der Trambahn an die Stadt anschließen.

gollierplatz_140-142-14-Langbehnstraße-0

©  Archiv FMTM e.V.

Zur Streckenführung wählte man eine Trasse neben den neue Häuserblöcken Richtung Westen neben einem Feldweg ins Grüne. Als dann im Olympia-1972-Bauplan der Bau der Lindauer Autobahn A 96 und der Bau des Mittleren Rings sowie deren Verknüpfung geplant wurden, wurde diese Pfad die Autobahn, die Ammerseestraße, neben der heute noch die Trambahn verkehrt. 

Am Gondrellplatz wurde 1958 mit der Wendeschleife auch eine Wartehalle erbaut. Unser Bild zeigt die Wartehalle am Gondrellplatz am 18.Juni 1959

Wartehalle Gondrellplatz-180659-VB-R59-117.jpg

© Archiv FMTM eV.

Der Fotograf der Stadtwerke ist gleich einmal um das neue Wartehaus gegangen und hat uns diese beiden weiteren Bilder hinterlassen.

Wartehalle Gondrellplatz-180659-VB-R59-116.jpg

© Archiv FMTM eV.

Neu für Wartehäuser nach dem Krieg sind angeschlossene Toiletten.

Wartehalle Gondrellplatz-180659-VB-R59-115.jpg

© Archiv FMTM eV.

Die Wendeanlage mit Wartehalle und einem separaten Kiosk 1996

Wartehalle Gondrellplatz mit Kiosk.jpg

© Klaus Werner