LEGOnardo Davinci goes Bavaria: Tw 102


Unser Freund Luca aus dem LEGO-Wahnsinnigen-Verein in Turin hat über Ostern ein neues Meisterwerk geschaffen: den Tatzelwurm, den Tw 102 in LEGO. Versucht den Baukasten erst gar nicht im LEGO-Sortiment zu suchen, Lucas Modelle sind unikat und unbeschreiblich, - wunderschöne Grüße nach Turin & danke für dieses Meisterwerk! Ich vermute mal, für machen ist der Lockdown dies- und jenseits der Alpen eine gewisse Kreativ-Insel.

Perfekt in Proportionen und Maßstab: bald wird LEGO auch noch Steine in der perfekten Münchner-Trambahn-Blau-Farbe herausbringen

Lokalkolorit darf da nicht fehlen.

Der Tatzelwurm auf großer LEGO-Fahrt: er ist auf den LEGO-Standart-Schienensystem fahrbereit. Wisst ihr noch, wann er diese Strecke des 29ers fuhr?


Linie 29 zum Michaelibad: vom 21.07.1956 bis zur Verlängerung der Strecke über das Michaelibad hinaus nach Neu-Perlach am 12.09.1970 gab es diese Verbindung.

Unser Archivar Klaus Onnich hat auch dazu ein Originalbild dieser Linienepoche mit dem Tw 102 gefunden, - alles andere wäre verwunderlich gewesen.

Das Münchner Kindl in LEGO entstand schon vor ein paar Jahren und war schon ein paar Mal in unserem MVG-Museum zu Besuch.

Selbst die Fahrgestelle sind funktionsfähig in LEGO nachgebaut.

Der Original-Tw 102 im Jahr 1965 vom Sendlingertorplatz kommend auf dem Weg nach Grünwald: der rote Punkt an der Windschutzscheibe bedeutet, daß der Wagen schon Funk hatte.

Fotoposing im Bahnhof 3

Auch mit seinen 60 Jahren Design-Unterschied macht sich unser Tatzelwurm neben den Avenios ganz gut. An einigen Öffnungstagen des MVG-Museums war er auch schon ausgestellt, wartet aber auf seine große Überarbeitung in der fahrbereiten Zustand, die aktuell vorbereitet wird.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge