Dachstege für TW 532 sind fertig

31.10.2018

Vermutlich ist es einigen Besuchern schon aufgefallen, dass unser Triebwagen 532 vor dem Museum seit 3 Jahren keinen Stromabnehmer hat. Der musste dringend demontiert werden, da das Dach Schwächeerscheinungen hatte. 

Um einen historisch korrekten neuen Dachaufbau schaffen zu können, nahmen wir den E Wagen 624 im Arbeitsstand als Muster. Es entstand ein 1:1 Shape-Modell aus Karton.

 Am Computer wurden die exakten Daten dafür errechnet. Um kostengünstig arbeiten zu können, versuchten wir beim Material auf überzählige Eichen-Dachstege anderer Wagentypen zurückzugreifen. Das wurde allerdings zum Problem, da alle um Angebote angeschriebene Schreinereien nicht mit mitgebrachten Holz arbeiten wollten und die Angebote im unteren vierstelligen Bereich lagen + Holzkosten nochmal ein Vielfaches.

Wir wurden dennoch fündig, kurioserweise 100 Meter schräg gegenüber des MVG-Museums in der Schreinerwerkstatt der ProNova-Organisation, eine Werkstatt mit "Mitbürgern mit einem schwierigen Lebensweg", wie uns der dortige Werkstattleiter sagte. Heute haben unsere Freunde dort die Holzstege festiggestellt und sie sehen wirklich super aus!

 

Wir sind sehr froh, mit dieser Werkstatt einen unheimlich flexiblen Meisterbetrieb so nah an der Hand zu haben, mit dem sich sicherlich in Zukunft noch einige gemeinsame Projekte realisieren lassen.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Heute war "Braukunst Live!" im MVG-Museum

February 4, 2018

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

September 4, 2019

Please reload

Archiv