Betriebshöfe der Münchner Tram
HW komplett 1961.jpg

Der Gleisplan des kompletten Betriebsgelände der Hauptwerkstätte an der Ständlerstrasse aus dem Jahr 1961

Text & Recherche: Online-Team FMTM eV.

Hauptwerkstätte   Ständlerstraße

1919 Ankauf des liquidierten Kriegsmetallwerks mit dessen fast fertig gestellter großer Fertigungshalle in der damaligen Stadelheimer Straße samt großem Grundstück. Die neue Halle war hervorragend für die neue HW geeignet. Weiterhin bestanden ein Kesselhaus, ein Verwaltungsgebäude mit Dienstwohnungen, Lediglich für die Schreinerei, die Lackiererei und die Gleisbauwerkstätte sowie das Pförtnerhaus waren zusätzliche Gebäude zu errichten.

Gleisanschluss an die Reichsbahn war (und ist an die DB bis heute) vorhanden.

 

 

 

 

 

 

 

15.2.1924 Aufnahme des gesamten Werkstättenbetriebs

Schwere Zerstörungen durch Luftangriffe ab 1943

Deshalb mussten auch Aufbauten zerstörter E-Triebwagen an das Reichsbahn AW Neuaubing ausgelagert werden (Triebwagen G 1.8). Auch das AW Freimann übernahm Arbeiten der HW.

Bis 1948 war die HW weitgehend wieder aufgebaut.

Ab Juni 1958 wurde die Omnibushauptwerkstätte in der früheren Lackiererei untergebracht.

Die Bedeutung der HW ist heute stark reduziert, da viele Arbeiten kostengünstig fremd vergeben werden, z.B. die Modernisierung der R 2.2 in Leipzig Heiterblick.

Dadurch wurde es auch möglich, in freiwerdenden Bereichen der Buswerkstatt das heutige MVG-Museum ab 2007 ein zu richten.

Aufnahme: Archiv FMTM eV.

Auf der Schiebebühne 1928 Aufnahme: Archiv FMTM eV.

Going back in Time: 1961 ist das Erstelldatum dieses Streckenplans der HW an der Ständlerstrasse.

© GoogleEarth, Simulation Reinhold Kocaurek FMTM eV.

Aufnahme: Archiv FMTM eV.

© Stadtarchiv München

© Stadtarchiv München

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • FMTM on YouTube

ANSCHRIFT

KONTAKT

WERKSTÄTTENGRUPPE

Folgen

Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V.
Postfach 210225
80672 München

Tel.:  089 / 625 67 16

Mobil:  0160 / 470 96 99

Email:  fmtm@tram.org

Tel.:  089 / 3615382 


E-Mail: ag@tram.org

Datenschutzerklärung nach DSGVO

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon