Parade der Turmwagen im Betreibshof: Wagen 891 892 893 894 895 nach Grösse sortiert münchen Tram

Parade der Turmwagen 1933

© Archiv FMTM eV.

Turmwagen Behelfsturmwg. für Unterführungen

Typ: y 1

Betriebsnummer: 810

Letzte Betriebsnummer: 2810

Stückzahl: 1

Baujahr: 1948 aus ex Stettin-Wagen

Turmwagen Behelfsturmwg. für Unterführungen ​ Typ: y 1 Betriebsnummer: 810 münche tram

© Archiv FMTM eV.

Um, im und nach den 2.Weltkrieg wurde sehr viel improvisiert und adaptiert, um den Trambahnverkehr wenigstens annähernd aufrecht erhalten zu können, denn er war damals die einzige & wichtige Lebensader der Stadt München. So entstand auch aus dem Stettiner Sommerwagen wie im Bild ein Behelfsturmwagen für Unterführungen.

Stettiner Sommerwagen 703 Typ y1-1 beider Ankunft in München Trambahn tram FMTM

© Archiv FMTM eV.

Turmwagen

Typ: t 1.31

Betriebsnummer: 1-3

Betriebsnummer bis 1926: 81-83

Betriebsnummer bis 1954: 891-893

Letzte Betriebsnummer: 2891-2893

Hersteller: Schuckert

Stückzahl: 3

Baujahr: 1885/86

Umbau: 1912/1921

Ehem. Akkulok umgebaut zu Arbeitsagen 5 mit Turmwagen 3 unterwegs münchen tram

© Archiv FMTM eV.

Turmwage Nummer 2 im Betriebshof München Tram schäftlarntrasse

© Archiv FMTM eV.

Auf dem Fahrgestell eines weiteren ausgemusterten Schuckert Triebwagens Z -.22 baute die Städtische Straßenbahn 1921 den Turmwagen t 1.31 Nr. 3 auf. Die Wagen 2892/2893 wurde 1957 ausgemustert. Der Turmwagen 891 fiel 1943 dem Krieg zum Opfer. 

Turmwagen

Typ: t 2.23

Betriebsnummer: 894-896

Letzte Betriebsnummer: 2894-2896

Stückzahl: 3

Hersteller: Brill

Baujahr: 1905

Umbau: 1928

1928 wurden auf den Brill-Fahrgestellen der z 1.23 Beiwagen (ehemals Z 1.23 Triebwagen) mit den Nr. 363, 364 und 366 weitere Turmwagen t 2.23 aufgebaut. Der Wagen 2895 wurde 1959, der 2894 1965 und der 2896 dann 1967 ausgemustert.

© Archiv FMTM eV.

t 2.23 Nr. 2894 (894) ex Bw z 1.23 363 l

© Archiv FMTM eV.

Turmwagen mit Ruthmannsteiger

Typ: t 3.26

Betriebsnummer: 2900

Letzte Betriebsnummer: 3931

Anzahl: 1

Hersteller: Böker, MAN, Rathgeber

Umbau 1958 durch Verkehrsbetriebe aus einem  9.26-Transportwagen

t 3.26 2900 - 3031.jpg

© Archiv FMTM eV.

1958 wurde auf dem Transportwagen q 9.26 Nr. 2517 der Turmwagen t 3.26 Nr 2900 aufgebaut. Er besaß eine Arbeitsbühne mit einem modernen Ruthmannsteiger. Er wurde 1976 ausgemustert.

Turmwagen mit Ruthmannsteiger ​ Typ: t 3.26 Betriebsnummer: 2900 münchen tram

© Archiv FMTM eV.

Info-65-03__0003 Ruthmannsteiger auf Arbeitswagen.jpg

Aus der "Information" des Stadtwerke/verkehrsbetrieb 1965/3.

Turmbeiwagen mit Ruthmannsteiger t 3.26

Dieser Betriebswagen entstand 1958 aus dem Typ q 9.26 Transprtbeiwagen der Betriebsnummer 2517, der seinerseits erst 1944 auf dem Fahrgestell und Rahmen eines ausgebrannten c 1-oder c 2-Beiwagens entstanden war. Er wurde 1981 ausgemustert und an das Museum in Kiel, Schönberger Strand verkauft. Die haben einen Sommerbeiwagen (Nr. 93) daraus gemacht.

Autoren               Klaus Onnich

& Gestaltung      Dieter Kubisch

                             Reinhold Kocaurek, alle FMTM e.V.